Was gibt's Neues?

Neue Sonntagsöffnungszeiten über Weihnachten

Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten! Für mehr Familienzeit im Advent und Erholung für unsere Mitarbeiter/-innen bleiben unsere Filialen bis einschließlich 9. Januar 2022 an Sonn- und Feiertagen geschlossen! Ausgenommen sind davon natürlich Heiligabend und Silvester. Tipp: Decken Sie sich doch mit unseren halbgebackenen Produkten ein, die Sie dann ganz entspannt zuhause frisch aufbacken können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne, besinnliche Weihnachtszeit!

Jetzt vorbestellen und zu Weihnachten die Füße hochlegen!

Mit unseren Vorbestellformularen können Sie jetzt bereits Ihre Weihnachtseinkäufe erledigen und diese an Heiligabend ganz stressfrei in Ihrer Wunschfiliale abholen. Die Formulare liegen in allen Filialen aus. Einfach bis 22.12. abgeben und entspannen :) Übrigens: Das Gleiche funktioniert auch zu Silvester. Wir wünschen Ihnen ruhige, besinnliche Feiertage und ein wunderschönes Weihnachtsfest!

Unser volles Weihnachtssortiment im Online-Shop erhältlich

It's the most wonderful time of the year! Endlich gibt es wieder alle unsere handgemachten Weihnachtsspezialitäten in unserem Kutzer Online-Shop. Dieses Jahr neu dabei: Unser Lebkuchen in der Special Edition Peanut Salted Caramel. Unbedingt probieren! Außerden finden Sie dort auch das richtige Geschenk für gute Freunde, Mitarbeiter oder Kunden. Haben Sie jetzt Lust auf Plätzchen, Dominosteine & Co. bekommen? Dann viel Spaß beim Stöbern: Zum Weihnachtsshopping

Erste Kutzer-Filiale im oberfränkischen Kulmbach

Am 29.11.2021 eröffneten wir unsere erste Filiale in Kulmbach. Mit dem wunderschönen Café, können wir unsere traditionelle Backkunst optimal mit modernem Ambiente verknüpfen. Der Neubau befindet sich zusammen mit dm und Aldi an der Adresse Am Kreuzstein 19 in 95326 Kulmbach. Gesucht werden übrigens auch noch motivierte Mitarbeiter/-innen im Verkauf für den brandneuen Standort. Schauen Sie doch mal vorbei!

Film ab: Ein Tag als Azubi im Backhaus Kutzer

Das Oberpfalz TV war bei uns zu Gast und hat sich alles mal ganz genau angesehen. Reporterin Chrissi Geiger ist als Jobtesterin für das Format „Ein Tag als ...“ in unserem Backhaus Kutzer in Konnersreuth unterwegs und schnuppert in den Beruf des Bäckers. Schnuppern sogar im wahrsten Sinne des Wortes, denn hier gibt es was zu riechen, zum Anpacken und Kneten. Unser Azubi Basti hat ihr Einblicke in seinen Job gegeben und ihr gezeigt, wie vielseitig eine Ausbildung in der Kutzer'schen Backstube sein kann. Sehen Sie selbst – Film ab: Hier geht's zum Video

Videoreihe: Das Backhaus Kutzer als Arbeitgeber aus alles Blickwinkeln

Im Herbst startetet wir noch ein ganz besonderes Videoprojekt. Ziel: Unser Backhaus als Arbeitgeber genauer vorstellen und so Bewerberinnen und Bewerber gewinnen. Schließlich bietet unser Familienunternehmen mehr als man denkt! Und wer könnte das besser bestätigen als unsere Mitarbeiter/-innen selbst? Deshalb haben wir vier unserer Verkaufstalente mit Kamerateam vor Ort bei ihrer Arbeit begleitet und sie auch zu ihren Erfahrungen hier bei uns interviewt. Wir sind sehr stolz auf das mehr als authentische Ergebnis. Alle Videos finden Sie in unserem YouTube-Kanal: Hier geht's zum Video

Uns gibt es seit 7. Oktober auch in Konradsreuth

Am 7. Oktober 2021 war es endlich soweit...Wir haben unsere neue Filiale in Konradsreuth eröffnet! Besuchen Sie uns in der Fichtelgebirgsstraße 2 und entdecken Sie unsere neue Theke mit einer vielfältigen Auswahl an ofenfrischen Backwaren.

Feiern Sie mit uns Neueröffnung in Konradsreuth!

Neue Filiale mit Café im Hammerweg 92 in Weiden

Seit dem 6. September 2021 können Sie Ihre Lieblingsgebäckstücke auch im neuen gemütlichen Café im Hammerweg 92 in Weiden genießen. Wenn Sie den goldenen Herbst nochmal ausnutzen möchten, können Sie auch unter freiem Himmel Platz nehmen. Neben vielen veganen und vegetarischen Snacks finden sich auch deftige Mittags- oder süße Frühstücksgerichte auf der Karte. Oder wie wäre es mit einem unserer saisonalen Schmankerl aus unserer vielfältigen Kuchen- und Tortenauswahl? Perfekt dazu: ein frisch gebrühter Spitzenkaffee der Kaffeerösterei Tillenberg aus Bad Neualbenreuth! Besuchen Sie uns am Hammerweg – wir freuen uns auf Sie!

Wir backen's gemeinsam mit unseren neuen Azubis 2021

20 junge Leute starten bei uns ihre Karriere! Zum diesjährigen Azubi-Startertag am 1. September durften wir unsere neuen Auszubildenden bei uns in Konnersreuth begrüßen. Diese werden ab sofort unsere Teams im Verkauf, in der Verwaltung und in der Produktion unterstützen.

Unsere „Neuen“, das sind genauer gesagt 14 Verkäuferinnen und Verkäufer, vier Bäcker, eine Industriekauffrau und eine Mediengestalterin. Begrüßt wurden die neuen Azubis von der Geschäftsführerin Verena Kutzer und der Bezirksleitung Sarah Hannweber. Neben zahlreichen Informationen rund um das Thema Ausbildung im Backhaus Kutzer und einem kurzen Einblick in die Produktion, wurde auch unser neues Azubi-Plus-Programm vorgestellt.

Wir wünschen unseren neuen Auszubildenden eine spannende und lehrreiche Zeit bei uns im Backhaus Kutzer!

Filiale beim Lidl in Marktredwitz erstrahlt in neuem Glanz

In Marktredwitz wurde zum 25. August 2021 eine unserer Filialen neu eröffnet. Das rundum neue Gebäude auf dem Parkplatz vorm Lidl besticht seine Kunden besonders mit einem praktischen Drive-in. Auch am Sonntag versorgen wir Sie hier an unserer prall gefüllten Verkaufstheke mit besten regionalen, frischen Backwaren. Entdecken Sie unsere neue Filiale oder statten Sie uns mit dem Auto einen kurzen Besuch ab.

Im Mai durch unsere Region: Weil Heimat einfach besser schmeckt

Weil uns Regionalität sehr am Herzen liegt, nehmen wir Sie im Mai mit und stellen Ihnen nicht nur unsere regionalen Rohstoffe vor, sondern auch die Bauern und Familien dahinter. Also, begleiten Sie uns auf eine kulinarische Reise durch die Oberpfalz und Oberfranken. Sie werden erstaunt sein, was Sie dabei Neues entdecken.

Entdecken Sie jetzt unsere Rohstoffe

Spezialitäten Wettbewerb: Stiftländer Urlaib ist Preisträger

Mit unserem Stiftländer Urlaib gingen wir an den Start des 2. Spezialitäten Wettbewerbs 2019 der Metropolregion Nürnberg. Mit Erfolg! Das Stiftländer Urlaib wurde als Preisträger in die "kulinarische Landkarte" der Metropolregion aufgenommen.

Wettbewerbskriterium war, dass die Herstellung der Produkte überwiegend in der Metropolregion stattfindet und 80 Prozent der Grund- und Rohstoffe aus der Region stammen. Auch der Bezug zu regionalen Brauchtum soll gegeben sein und die Kulturlandschaft fördern. Als Preisträger durften wir am 31.Oktober 2019 unser Stiftländer Urlaib auf der Consumenta vorstellen. Wir sind stolz, dass unser Stiftländer Urlaib „ein Original" ist.

Die Kulinarische Landkarte 2019

Patrick Kutzer: Erster und einziger Brot-Sommelier der Oberpfalz

Er hat es geschafft. Ein ganzes Jahr lang befasste sich Patrick Kutzer mit der Thematik "Wiederentdeckung vergessener ländlicher und köstlicher Brotbackkunst im Stiftland", im Rahmen seiner Facharbeit als Brot-Sommelier. Nach intensiver Recherche und zahlreichen Geschmackstests entstand daraus unser Stiftländer Urlaib – Patrick Kutzer's verdiente Eintrittskarte für den Titel "Handwerks- und Brot-Sommelier".

Mit dem Stiftländer Urlaib wurde ein Stück Waldsassener Klostertradition wiederbelebt und in unsere Filialen gebracht. Hergestellt wird das Urlaib aus Roggenmehl, besonderen regionaltypischen Gewürzen und Kräutern aus dem Klostergarten. Für die besondere Würze sorgen das aromatische Steinsalz und das seltene, heimische Wildkraut Bärwurz mit dessen klassischen Nuancen von Fenchel, Anis, Kümmel und Liebstöckel. Zum frisch gebackenen Brot aus dem Holzofen empfiehlt der Brot-Sommelier z. B. ein Schwarzgeräuchertes, Kräuterquark oder einfach nur eine dünne Schicht Butter.

Wir sind stolz auf unser Stiftländer Urlaib und unseren ersten und einzigen Brot-Sommelier der Oberpfalz – Patrick Kutzer.

Von Konnersreuth nach Tansania

Am 08.November 2019 haben wir unsere Maschinen von Konnersreuth nach Tansania, via Schiffscontainer, geschickt. Darunter waren sowohl teils Neue sowie gut erhaltene Maschinen und Zubehör aus Bäckereiauflösungen sowie aus unserem eigenen Lagerbestand.

Nun sind sie endlich dort angekommen und können zur langfristigen Sicherung dieses wunderbaren Projekts beitragen.

Bäckermaschinen für Hilfsprojekt

Seit über 10 Jahre unterstützen wir das medizinische Hilfsprojekt Feuerkinder Tansania, wodurch schließlich der Kontakt zu dem Usa River Rehabilitation & Training Center entstand.Dort werden körperlich bis mehrfach beeinträchtigte, junge Leute zwischen 16-25 betreut und in verschiedenen Berufen ausgebildet und beschäftigt. Unter anderem in der dazugehörigen Bäckerei, sowie im angrenzenden Gästehaus.

Da die Maschinen teils schon sehr veraltet sind, haben wir kurzerhand entschlossen in unserem eigenen Bestand, aber auch bei Kollegen und Maschinenherstellern auf die Suche nach Spenden und guten, gebrauchsfähigen Maschinen zu gehen.

Am 8. November 2018 wurde der gesamte Bestand bei uns in Konnersreuth abgeholt und nach Tansania gebracht.